Bad Lobenstein – Was für ein Früchtchen: 14-Jährige mit Baseballschläger bestückt mit Nägeln unterwegs

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Thüringen -Bad Lobenstein (TH) – Am Donnerstagnachmittag wurde eine Gruppe Jugendlicher in Bad Lobenstein gemeldet, wovon eines der Mädchen einen Baseballschläger bei sich geführt haben soll.

Die eingesetzten Beamten stellten vor Ort fest, dass die unter alkoholeinflussstehende 14-Jährige aus dem Landkreis München einen Baseballschläger, bestückt mit Nägeln, in den Händen hielt.

Ursprünglich soll der Schläger einem 16-Jährigen aus Bad Lobenstein gehören, welcher sich ebenfalls am Einsatzort befand. Da die 14-Jährige vor Ort renitent wurde, mussten ihr Handfesseln angelegt werden.

Nach Rücksprache mit deren Mutter wurde sie aufgrund von Eigen-und Fremdgefährdung in das psychiatrische Klinikum nach Stadtroda verbracht. Beide Jugendliche müssen sich nun wegen einer Ordnungswidrigkeit verantworten, da der mit Nägeln bestückte Baseballschläger als Hieb-und Stichwaffe unter das Waffengesetz fällt.

Landespolizeiinspektion Saalfeld

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion