Bamberg – Landrat Johann Kalb freut sich darüber, dass der Bosch-Standort Bamberg bis 2026 gesichert ist

„Da fällt mir ein Stein vom Herzen!“

Nachrichten aus Bamberg in Oberfranken -Bamberg (BY) – „Das sind wirklich gute Nachrichten vom größten Arbeitgeber in der Region. Da fällt mir ein großer Stein vom Herzen!“ – So reagierte Landrat Johann Kalb auf die Nachricht vom Autozulieferer Bosch, dass der Standort Bamberg bis 2026 gesichert ist und betriebsbedingte Kündigungen ausgeschlossen sind.

Er dankte den Beschäftigten und der Unternehmensleitung dafür, eine zukunftsfähige Lösung für das Werk in Bamberg gefunden zu haben, mit der die Weichen für eine Neuausrichtung gestellt werden. Das Beispiel zeigt, dass der Transformationsprozess in der Automobilbranche gelingen könne.

„Das stimmt mich zuversichtlich für unsere Region, in der gut 20.000 Arbeitsplätze direkt von der Automobilzulieferindustrie abhängig sind.“

■ ■ ■

Landratsamt Bamberg

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion