Melodien der Natur - Angebot CD

Berlin – CDU: Erklärung von Stefan Evers zum Aufruf der Linksjugend schwarz zu fahren

Mittelrhein-Tageblatt - Deutschland - News - CDU-Berlin -Berlin – Aufruf zum Schwarzfahren ist eine Kampfansage an ehrliche Fahrgäste – Die Linke muss Parteijugend zur Ordnung rufen!

Die Linksjugend fordert in ihrer Kampagne ‚Kontrolletti?! Keine Hektik…‘ Solidarität mit Schwarzfahrern. Dazu erklärt der Generalsekretär der CDU Berlin, Stefan Evers:

„Die Kampagne der Linksjugend ist eine Kampfansage an jeden ehrlichen Fahrgast von Bus und Bahn. Sie ist unsolidarisch und asozial. Jedes Jahr entsteht BVG und S-Bahn ein Schaden von über 35 Millionen Euro durch Schwarzfahrer. Zahlen dafür müssen wir alle.

Dass die Jugendorganisation einer Berliner Regierungspartei in dieser Weise zum Rechtsbruch aufruft, ist alarmierend und ein weiteres Zeichen für den Verfall politischer Sitten seit dem Start von Rot-Rot-Grün. Ich fordere die Partei und ihre Vertreter in Senat und Abgeordnetenhaus auf, sich klar und deutlich von dieser Kampagne zu distanzieren und ihre Parteijugend zur Ordnung zu rufen!“

***

Text: Gina Schmelter
Pressesprecherin
CDU Landesverband Berlin
Festnetz: 03032690424
Mobil: 015905080799

Aktuelle Angebote und Tipps…

Nach oben