Boppard am Rhein – Linienbus in Buchholz vollständig ausgebrannt

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Boppard -Boppard am Rhein – Am Abend des 27.03.2020 ging auf hiesiger Dienststelle die Meldung über einen brennenden Linienbus in Boppard Buchholz ein.

Nach Abschluss der Tagestour parkte der Busfahrer den Bus auf einem Hof des Busunternehmens. Nach dem Einparkvorgang bemerkte er Flammen im hinteren Bereich des Fahrzeugs.

Die Flammen griffen bereits auf eine angrenzende Hecke des Nachbarhauses über und beschädigten ein Garagentor.

Der Fahrer konnte den Bus noch vorfahren, bevor dieser vollständig abbrannte.

Die Ermittlungen zur Brandursache dauern noch an.

Polizeidirektion Koblenz

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion