Borna – Körperverletzung auf Tankstelle – Täter gestellt

Ort: Borna, Am Wilhelmsschacht – Zeit: 26.04.2019, gegen 01:30 Uhr.

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Sachsen -Borna (SN) – Eine Tankstellenmitarbeiterin teilte der Polizei in Borna telefonisch mit, dass sich soeben zwei alkoholisierte Männer auf dem Tankstellengelände schlagen würden.

Eine Person lag bereits am Boden, während der andere Mann auf ihn einprügelte. Bei der Schlägerei auf dem Tankstellengelände wurde die Sitzecke mit Blut verschmutzt und der Mülleimer zerstört.

Anschließend entfernte sich der Täter mit einem Fahrrad in Richtung B 93 stadteinwärts. Die Beamten im Funkwagen erinnerten sich daran, dass ihnen ein Mann auf dem Anfahrtsweg zur Tankstelle mit einem Fahrrad entgegengekommen war.

Sie machten umgehend kehrt und konnten den Fahrradfahrer stellen. Bei dem Verletzten handelte es sich um einen 32-Jährigen und bei dem Täter um einen 31-Jährigen. Beide waren alkoholisiert und beide machten von ihrem „Recht“ gebrauch und stellten jeweils eine Anzeige wegen Körperverletzung gegen den anderen.

Zusätzlich wurde gegen den 31-Jährigen Radfahrer noch eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet, da er mit 1,64 Promille angetroffen worden war. (Vo)

***
Polizei Leipzig

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion