Entspannungsshop-Klick-Hier

Dresden – Aktuell 05.02.2021 15:00 Uhr – Hochwasser an der Elbe steigt weiter – Straßen- und Tiefbauamt weitet Vorsorgemaßahmen aus

Nachrichten-aus-der-Stadt-Dresden-Aktuell-Dresden – Das Straßen- und Tiefbauamt trifft weitere Vorsorgemaßnahmen aufgrund des zu erwartenden Pegelstands der Elbe. Der Wasserstand betrug heute, Freitag, 5. Februar 2021, um 7.30 Uhr bereits 3,65 Meter. Deshalb sperrte das Straßen- und Tiefbauamt wie angekündigt den Radweg in Niederwartha (Lotzebachbrücke) und den linksseitigen Elbradweg in Höhe des Schillergartens.

Die Tendenz des Elbe-Pegels ist weiterhin steigend. In der Vorhersage vom 4. Februar, 16 Uhr, werden folgende Werte benannt:
5. Februar, 18 Uhr: 4,12 Meter
6. Februar, 6 Uhr: 4,59 Meter
6. Februar, 18 Uhr: 4,74 Meter
7. Februar, 6 Uhr: 4,77 Meter

Weitere Sperrungen von Elbzugängen folgen, darunter der Treppenabgang hinter dem Ballhaus Watzke und an der Bautzner Straße in Höhe des Pavillons an der Waldschlößchenbrücke. An der Friedrich-Wieck-Straße wird die Absperrung in Höhe des Körnergartens hochgezogen.

Die Mitarbeiter des Straßen- und Tiefbauamtes kontrollieren über das kommende Wochenende alle Absperrungen regelmäßig und vollziehen bei Bedarf weitere Sperrungen.
____________________________________

Landeshauptstadt Dresden
Amt für Presse-, Öffentlichkeitsarbeit und Protokoll

Nach oben