Entspannungsshop-Klick-Hier

Dresden – „Bewegung im Stadtteil“: Zwei neue Broschüren erschienen

Nachrichten-aus-der-Stadt-Dresden-Aktuell-Dresden (SN) – Ab sofort sind zwei neue Broschüren der beliebten Reihe „Bewegung im Stadtteil“ gedruckt und online erhältlich.

Die beiden Rundgänge führen durch die Stadtteile Weißer Hirsch und Luga. Beide Strecken laden auf etwa fünf Kilometern ein, diese Stadtteile zu entdecken, sie aus der Perspektive ihrer Bewohner kennenzulernen und dabei viel Wissenswertes zu erfahren.

Geeignet sind die Rundgänge für jede Altersgruppe, sie sind allerdings nicht barrierefrei. „Bewegung an der frischen Luft zählt zu den wirksamsten Möglichkeiten, um gesund und aktiv durch Herbst und Winter zu kommen und Krankheiten vorzubeugen. Denn Spaziergänge im Freien sind allein oder in Begleitung auch in Zeiten von Corona möglich und sinnvoll“, unterstreicht Gesundheitsbürgermeisterin Dr. Kristin Klaudia Kaufmann. „Ich danke dem Kompetenzzentrum für Senioren- und Seniorenbetreuer, dem Verschönerungsverein Weißer Hirsch und igeltour Dresden für das Engagement und die Kreativität bei der Entwicklung dieser Rundgänge.“

Die Broschürenreihe „Bewegung im Stadtteil“ wird vom städtischen WHO-Büro im Amt für Gesundheit und Prävention entwickelt und durch die Techniker Krankenkasse gefördert. Die frisch gedruckten und auch für Sehbehinderte geeigneten Ausgaben liegen in allen Stadtbezirks- und Bürgerämtern sowie in den städtischen Bibliotheken aus. Eine kostenfreie Bestellung ist über die E-Mail-Adresse gesundheitsfoerderung@dresden.de möglich. Auf der Seite www.dresden.de/who stehen die Broschüren als Download zur Verfügung.

Bislang erschienen in der Reihe „Bewegung im Stadtteil“ Broschüren für die Stadtteile Plauen und die angrenzende Südvorstadt, Pieschen, Wilsdruffer Vorstadt, Loschwitz/Wachwitz und Räcknitz/Zschertnitz.

____________________________________

Landeshauptstadt Dresden
Amt für Presse-, Öffentlichkeitsarbeit und Protokoll

Nach oben