Dresden – Striesen: Fußweg an der Holbeinstraße wird instandgesetzt

Neue Befestigung mit Betonplatten – Arbeiten laufen bis Ende Oktober.

Nachrichten-aus-der-Stadt-Dresden-Aktuell-Dresden (SN) – Stadtentwicklung: Noch bis voraussichtlich Sonnabend, 31. Oktober 2020 wird am Fußweg Holbeinstraße zwischen Fetscherstraße und Krenkelstraße gearbeitet.

Die bisher unbefestigte Fläche erhält einen Betonplattenbelag. Die alten Bordsteine ersetzen künftig neue Hochbordsteine. Höhen werden angepasst und ausgeglichen. Der Fußweg ist, wo gebaut wird, voll gesperrt. Die Fahrbahn wird mit Barken eingeengt. Befahrbar sind weiter mindestens 3,50 Meter, sodass keine größeren Einschränkungen für den Verkehr entstehen.

Die Arbeiten führt die Firma Hundeck Tief- und Wegebau GmbH aus Dresden aus. Die Kosten betragen etwa 37.000 Euro.

____________________________________

Landeshauptstadt Dresden
Amt für Presse-, Öffentlichkeitsarbeit und Protokoll

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion