Weihnachtsaktion-2020-3

Erfurt – Augen auf bei der Berufswahl: Dreiste Diebe scheitern doppelt

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Thüringen -Erfurt (TH) – Gleich zweimal ist es zwei Langfingern am vergangenen Samstag in Erfurt misslungen, in unterschiedlichen Fahrradläden Beute zu machen.

Gegen 12:00 Uhr wollten sie in einem Fachgeschäft in der Magdeburger Allee zuschlagen. Dabei lenkte einer der beiden Männer einen Mitarbeiter ab, während der zweite versuchte, aus dem Verkaufsraum ein Rad zu entwenden. Nachdem der Mitarbeiter den Braten roch, konnte er die Täter ohne Beute in die Flucht schlagen.

Der Mitarbeiter wurde durch die offenbar verärgerten Diebe leicht verletzt. Mit ähnlicher Vorgehensweise gingen zwei Diebe nur zwei Stunden später im Erfurter Thüringen Park, in einem dortigen Fahrradgeschäft, vor.

Hier ließ sich der Mitarbeiter ebenfalls nicht täuschen, konnte einen Dieb verfolgen und somit den Gegenstand der Begierde zurück in den Laden verbringen. Wegen beiden Vorfällen wurden Ermittlungen wegen Diebstahl aufgenommen.

Die Erfurter Polizei war jeweils mit mehreren Streifenwagen im Einsatz und bittet um Mithilfe. Wer kann Hinweise zu den Tätern geben oder hat die Tat beobachtet? Hinweise nimmt der Inspektionsdienst Nord entgegen. (HL)

Landespolizeiinspektion Erfurt

(C) Ihr KOSTENLOSES Deutsches-Tageblatt.

Die tägliche Onlinezeitung vom Mittelrhein für Deutschland!


Sie sind jetzt auf folgender Seite:
Mittelrhein Tageblatt - Aktuell » Beiträge » Aktuell » Erfurt – Augen auf bei der Berufswahl: Dreiste Diebe scheitern doppelt

Nach oben