Füssen – Sprichwörtlich Old-Timer: Verkehrsuntaugliches Fahrzeug aus den Verkehr gezogen

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Füssen -FÜSSEN (BY) – Am 20.09.2019 fielen einer Streife der Verkehrspolizei Kempten mehrere belgische Fahrzeuge im Stadtgebiet Füssen auf, welche sich als Teil einer Gruppe auf einer Rallye durch Europa befanden.

Die auffälligen Fahrzeuge wurden für die Rallye von ihren Besitzern teils stark modifiziert. Bei der Überprüfung der Verkehrstauglichkeit mussten bei einem Fahrzeug jedoch so schwere Mängel festgestellt werden, dass eine Weiterfahrt nicht gestattet werden konnte.

So montierte einer der Teilnehmer ein Abgasrohr ohne jegliche Abgasreinigung oder Schalldämpfung direkt auf der Motorhaube des Vehikels. Zudem ragte der Dachgepäckträger über die Maße des Pkw hinaus und wurde mit Stahlseilen befestigt, welche auf die vorderen Ecken der Motorhaube gespannt waren.

Der Pkw wurde als verkehrsunsicher eingestuft und daher sichergestellt. Der 21-jährige Belgier musste eine Sicherheitsleistung für das zu erwartende Bußgeld hinterlegen und sein Fahrzeug nun auf einem Anhänger verladen.

***
(VPI Kempten)

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion