Gemarkung Ochsenbach – Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person auf der L 1110

Polizei im Einsatz -
Polizei im Einsatz – Symbolbild der Polizei

Gemarkung Ochsenbach (BW) – Am Dienstagabend, gegen 21:15 Uhr, kam es auf der Landstraße 1110 zwischen Ochsenbach und Hohenhaslach zu einem Verkehrsunfall, bei welchem der Beifahrer im verunfallten BMW eingeklemmt und schwer verletzt wurde.

Ein 18-jähriger Fahranfänger verlor vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit und Alkoholisierung in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach links von der Fahrbahn ab. Hierbei prallte das Fahrzeug gegen einen Baum und überschlug sich anschließend mehrfach, bis es in einem angrenzenden Acker zum Stehen kam.

Der 18-jährige Fahrzeuglenker wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Sein ebenfalls 18-jähriger Beifahrer kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Dem Unfallverursacher wurde eine Blutprobe entnommen. Am verunfallten Pkw entstand ein Totalschaden in Höhe von zirka 8.000,- Euro. Er musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden.

Die Feuerwehr Sachsenheim war neben dem Rettungsdienst mit sechs Fahrzeugen und 48 Mann zur Bergung des Verletzten sowie des Pkw im Einsatz.

Die Landesstraße musste während der Unfallaufnahmen für rund dreieinhalb Stunden in beide Richtungen gesperrt werden.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion