Görlitz – Alkoholisiert auf der Biesnitzer Straße die Straßenbahn übersehen

Biesnitzer Straße – 29.03.2019, 13:10 Uhr.

Aktuelle Polizei-Meldung -Görlitz (SN) – Ein 66-jähriger Fahrer eines Renaults befuhr Freitagmittag in Görlitz die Biesnitzer Straße. Er beabsichtigte, nach rechts in die Lutherstraße abzubiegen.

Vermutlich beachtete er ungenügend die in gleicher Richtung fahrende Straßenbahn (Fahrerin/38) und es kam zum Zusammenstoß. Die Polizisten stellten bei dem Mann Alkoholgeruch in der Atemluft fest.

Das Gerät zeigte umgerechnet 0,62 Promille an. Dies führte zur Anordnung einer Blutentnahme und der Sicherstellung des Führerscheines. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Schaden von rund 6.000 Euro, verletzt wurde niemand.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

***
Polizei Görlitz

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion