Görlitz – Unaufmerksamkeit ausgenutzt – Täterin gestellt

Görlitz, Berliner Straße – 14.09.2019, 05:00 Uhr.

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Görlitz -Görlitz (SN) – Der 28-jährige Geschädigte saß mit einer Bekannten auf einer Bank und legte seine mitgeführte Bauchtasche auf dieser ab. Als es plötzlich vor der Disco zu einer Rangelei kam, blieb die Tasche wenige Augenblicke Unbeobachtet auf der Bank liegen.

Diesen Moment nutzte eine junge Frau und entwendete die Bauchtasche, in welcher sich neben der Geldkarte auch das Handy und die Wohnungsschlüssel des Geschädigten befanden.

Das Tatgeschehen wurde durch Zeugen beobachtet. Sie konnten der Polizei eine sehr gute Beschreibung liefern. In der Folge stellte eine Streife des Görlitzer Polizeirevieres eine 29-jährige Frau mit passender Personenbeschreibung am nahe gelegenen Geldautomaten fest. Tatsächlich hatte sie bereits versucht den Geschädigten um seine Ersparnisse zu erleichtern.

Die Durchsuchung der Frau brachte schließlich auch die restlichen Sachen des Geschädigten zum Vorschein. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

***
Polizei Görlitz

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion