Entspannungsshop-Klick-Hier

Idar-Oberstein – Hauseinsturz in der Wasenstraße

pol-pdtr-hauseinsturz-in-der-wasenstra-e

Hauseinsturz in der Wasenstraße – Foto: Polizei

Idar-Oberstein – Am 24.12.2020 gegen 02:10 Uhr wurde der PI Idar-Oberstein gemeldet, dass in der Wasenstraße ein seit längerem unbewohntes Anwesen komplett eingestürzt sei.

Die umgehend zur Einsatzörtlichkeit entsendeten Streifen der PI Idar-Oberstein könne in der Wasenstraße den Kompletteinsturz des Anwesens feststellen, teilweise waren auch Teile auf die Straße gefallen. Durch die ebenfalls verständigte Feuerwehr Idar-Oberstein wird die Einsatzörtlichkeit ausgeleuchtet und mit starken Kräften eine erste Absuche des eingestürzten Anwesens vorgenommen.

Auf Grund der unklaren Informationen über mögliche Personen (Wohnungslose/sonstige unbefugte Drittpersonen) in den Trümmern des leerstehenden Anwesens wurde die Rettungshundestaffel der Feuerwehr mit Spezialhunden (Trümmerhunde) und das Technische Hilfswerk, Abteilung Bergung, hinzugezogen.

Die Trümmer des Anwesens wurden nach Eintreffen der vorgenannten Kräfte abgesucht, es konnten jedoch glücklicherweise keine verschütteten Personen gefunden werden, auch ist kein Fremdschaden entstanden, die umliegenden Gebäude wurden nicht in Mitleidenschaft gezogen.

Durch die Kräfte des THW wurde eine verbliebene, stark einsturzgefährdete Mauer des Anwesens zurück gebaut und die Straße gereinigt.

Für die Dauer des Einsatzes war die Wasenstraße für ca. 3,5 Stunden voll gesperrt. Weiterhin waren Pressevertreter vor Ort.

Erfreulich ist, dass alle umliegenden Anwohner sich sehr hilfsbereit gegenüber den Einsatzkräften zeigten und auch zu später Stunde zügig ihre Fahrzeuge aus dem Gefahrenbereich entfernten, um einen reibungslosen Einsatz zu gewährleisten.

Im Einsatz waren:

2 Streifen der Polizeiinspektion Idar-Oberstein, die Freiwillige Feuerwehr Idar-Oberstein, die Rettungshundestaffel der Freiwilligen Feuerwehr mit Standort in Bad Sobernheim und das THW.

Polizeidirektion Trier

Nach oben