Jagsthausen – Drei Schwerverletzte bei Unfall am Montagmorgen

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Baden-Württemberg -Jagsthausen (BW) – Drei schwer, davon zwei lebensgefährlich Verletzte mussten nach einem Unfall am Montagmorgen bei Jagsthausen ärztlich versorgt werden.

Gegen 8.30 Uhr befuhr ein 21-Jähriger mit seinem Sprinter die Straße von Jagsthausen in Richtung Olnhausen. Ohne bislang ersichtlichen Grund geriet der Transporter auf die linke Straßenseite und stieß dort seitlich mit einem entgegenkommenden LKW zusammen.

Der Kipper drehte sich durch die Wucht des Zusammenpralls und wurde in den Straßegraben geschleudert. Der Sprinter schlidderte eine Böschung hinab. Die beiden 21 und 31 Jahre alten Insassen des Sprinters wurden lebensgefährlich verletzt.

Der Jüngere musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden. Der 58 Jahre alte Fahrer des LKW erlitt schwere Verletzungen. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf über 30.000 Euro.

OTS: Polizeipräsidium Heilbronn

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion