Kaiserslautern – Fußballerfiguren werden restauriert

Arbeiten dauern vermutlich vier bis sechs Wochen.

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Kaiserslautern -Kaiserslautern – Die Anfang August beschädigten Fußballerfiguren am Elf-Freunde-Kreisel werden demnächst wieder in altem Glanz erstrahlen.

Im Laufe des morgigen Tages werden die neun verbliebenen Figuren abgebaut und ebenso wie die beiden bereits entfernten geköpften Figuren nach Witten transportiert, wo sie am Lechnerhof, dem Atelier der Künstlerin Christel Lechner, restauriert werden.

Die Restaurierungsarbeiten sollen ungefähr vier bis sechs Wochen dauern. Die Kosten belaufen sich auf rund 13.800 Euro inklusive Transport und werden zum Großteil von der Versicherung übernommen.

Die von Christel Lechner modellierte Figurengruppe wurde im August 2004 anlässlich der bevorstehenden Fußball-Weltmeisterschaft im Jahr 2006 aufgestellt und befindet sich seitdem im Eigentum der Stadt. Sie steht symbolisch für die Mannschaft des 1. FC Kaiserslautern, ohne auf eine konkrete Mannschaft Bezug zu nehmen.

Zwei der Figuren wurde in der Nacht zum 5. August der Kopf abgeschlagen, weiterhin wurden die Figuren mit blauer Farbe beschmiert.

– Stadt Kaiserslautern – Pressestelle

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion