Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Kaiserslautern -Kaiserslautern – Am Nachmittag des 25.01.2020 randalierte ein 37-jähriger Mann etwa gegen 12:45 Uhr im Innenstadtbereich von Kaiserslautern.

Dabei pöbelte dieser Passanten an und schlug auch mehrfach grundlos gegen die Seitenscheiben von Bussen. Nachdem der Randalierer einem unbeteiligten Jugendlichen ohne ersichtlichen Grund ins Gesicht geschlagen hatte, konnte der sichtlich alkoholisierte Mann im Rahmen der Fahndung durch die Polizeistreife angetroffen werden.

Während der Kontrollmaßnahmen beleidigte der Mann zunächst die eingesetzten Beamten und ging anschließend mit geballten Fäusten auf die Polizeibeamten zu, sodass dieser unter erheblicher Kraftaufwendung zu Boden gebracht und gefesselt werden musste.

Bei den Widerstandshandlungen erlitt sowohl der Randalierer, als auch ein eingesetzter Beamter leichte Verletzungen. Da eine Beruhigung des weiterhin aggressiv auftretenden Mannes nicht möglich war, musste dieser bis zu seiner Ausnüchterung in Gewahrsam genommen werden.

Der Randalierer muss nun mit mehreren Strafverfahren wegen Körperverletzung, Beleidigung und Widerstand rechnen.

Polizeipräsidium Westpfalz