Kirchheim unter Teck – Nabern – Familienstreit in Nabern eskaliert: drei Verletzte sind die Bilanz

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Baden-Württemberg -Kirchheim unter Teck / Nabern (BW) – Drei Leichtverletzte sind das Ergebnis eines Familienstreites in Nabern, der sich am Samstagnachmittag gegen 13:10 Uhr ereignet hat.

Zwischen den geschiedenen Eheleuten im Alter von 51 und 47 Jahren kam es bezüglich des Hausrates zunächst zu einem verbalen Streit. Im Laufe des Streites kamen die Eltern der Ehefrau hinzu, worauf der Streit eskalierte. Es wird bislang davon ausgegangen, dass diese zu dritt auf den Ehemann losgingen.

Dieser flüchtete sich in sein vor dem Haus abgestelltes Auto. Als der 51-jährige mit dem Auto zurücksetzen wollte, wurden die vorderen Türen durch die Beteiligten geöffnet und versucht ins Fahrzeug zu greifen. Durch die geöffneten Türen wurden die Schwiegereltern und die Ehefrau umgestoßen.

Die Schwiegermutter wurde durch den verständigten Rettungsdienst zur ambulanten Behandlung in eine Klinik verbracht. Als Nachbarn hinzukamen beruhigte sich die Situation wieder.

Spezialisten der Verkehrspolizei Tübingen haben die Ermittlungen vor Ort übernommen.

OTS: Polizeipräsidium Reutlingen

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion