Entspannungsshop-Klick-Hier

Kirchtimke – Junger Fahrer mit zu viel Alkohol im Blut unterwegs

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Niedersachsen -Kirchtimke (NI) – Eine Streifenbesatzung der Zevener Polizei hat am Montagabend einen 20-jährigen Autofahrer nach einer Trunkenheitsfahrt aus dem Verkehr gezogen.

Den Beamten war der Wagen des jungen Mannes aufgefallen, als er aus der Bergstraße auf die Hauptstraße einbog. Sie folgten dem Fahrzeug in Richtung Westertimke und erkannten, dass der Fahrer zügig unterwegs war und dabei mehrfach die Leitlinie überfuhr. In Westertimke konnte die Polizei das Auto stoppen.

Neben dem Fahrer befanden sich drei weitere Insassen im Fahrzeug. Bei der Verkehrskontrolle zeigte sich, dass der junge Mann vor Fahrtantritt Alkohol getrunken hatte. Ein Atemalkoholtest wies ein Ergebnis von über 0,8 Promille aus. Auf der Polizeiwache musste der 20-Jährige eine Blutprobe abgeben.

Ihn erwartet ein Bußgeldverfahren.

Polizeiinspektion Rotenburg

Nach oben