Koblenz – Geschichte über eine Hexenfreundschaft in der StadtBibliothek Koblenz am Donnerstag, 12. September

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Koblenz -Koblenz – Das Bibliotheksteam und Ada Fürstenau heißen am Donnerstag, 12. September 2019, alle Kinder im Alter von vier bis acht Jahren zur wöchentlichen Vorlesestunde in der StadtBibliothek im Forum Confluentes willkommen.

In der kommenden Vorlesestunde wird es dieses Mal magisch: Die beiden Freundinnen Ella und Mona sind Hexen und schon sehr gespannt auf den großen Hexenball. Aber Mona ist leider krank und sie liegt im Bett. Dabei möchte sie unbedingt auf den Hexenball gehen.

Doch glücklicherweise hat sie ihre Freundin Ella, die alles dafür tut, damit sie doch noch zum Ball „fliegen“ kann. Bald muss Ella allerdings feststellen, dass diese Aufgabe schwieriger ist als sie gedacht hat. Ob die beiden Hexenfreundinnen es noch auf den Hexenball schaffen, wird ab 16:00 Uhr vorgelesen. Anschließend kann gemalt werden.

Die Dauer der Veranstaltung beträgt etwa eine Stunde. Treffpunkt ist das 4. OG der StadtBibliothek am Zentralplatz. Die Teilnahme ist kostenlos. Um Voranmeldung unter Tel. 0261 /129 2624 wird gebeten. Weitere Informationen gibt es auch im Internet unter www.stb.koblenz.de.

***
Stadt Koblenz

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion