Koblenz – Pitt Elben liest aus seinem Roman „Zaunkönigszeit“ am Donnerstag, 17.10.2019

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Koblenz -Koblenz – Zaunheim – ein fiktives Eifeldorf inmitten der massiven gesellschaftlichen Umbrüche der 1960er Jahre, in dem die gewohnte Welt ins Wanken gerät: Der Bau der Eifelautobahn direkt am Dorfrand, Streit um Konfessionsschule und Kurzschuljahre, Folgen der Liturgiereform und ein neuer Kaplan, Bodenspekulation und ein Schilfbrand mitten im Dorf, das seine Eigenständigkeit bald an die Nachbarstadt verlieren wird.

Binnen kürzester Zeit stehen alte Traditionen in Schule, Kirche und Landwirtschaft in Frage und der Aufbruch einer jungen Generation bahnt sich an. Während Handlung und Figuren des Romans frei erfunden sind, ist der zeitgeschichtliche Hintergrund der Geschichte aber real. Pitt Elben nimmt uns dabei mit auf eine Zeitreise in sein Heimatdorf: Koblenz-Rübenach.

Mit Tempo und Humor liest Pitt Elben an diesem Abend im Dialog mit Klaus Jungen, geboren in Ehrenbreitstein, Episoden aus seinem Roman. Ein regionales Glas Wein sowie historische Bilder aus Rübenach runden den Abend ab.

Termin: Donnerstag, 17.10.2019, Einlass: 19.00 Uhr, Beginn: 19.30 – ca. 21.00 Uhr
Ort: Stadtbibliothek im Forum Confluentes (Zentralplatz 1)
Eintritt: Abendkasse, 3 €

Veranstalter: Kultur- und Schulverwaltungsamt Stadt Koblenz in Kooperation mit der Stadtbibliothek

***
Stadt Koblenz