Koblenz – VHS: Pilze unserer Wälder – Was bietet uns die Saison?

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Koblenz -Koblenz – Der Kurs an der vhs-Koblenz wird für Einsteiger in die Welt der Pilze wie auch für erfahrene Pilzsammler angeboten.

Nach einer kurzen Einführung in die Lebensweisen der verschiedenen Wildpilze befasst sich der Kurs schwerpunktmäßig mit den Biotopen, die von den Pilzen der Saison besonders bevorzugt werden. Die Exkursionsgebiete werden in Anpassung an die gegebene Witterung ausgewählt, um möglichst eine Vielzahl von Pilzarten kennenlernen zu können. Die Erkennungsmerkmale der zwei bis drei am häufigsten vertretenen Pilzarten werden an den Abenden besonders umfassend vorgestellt, um die sichere Bestimmung dieser Pilzarten zu ermöglichen.

Bei zwei Exkursionen in näherer oder weiterer Umgebung werden das naturschonende Suchen und Sammeln von Pilzen und deren Artenbestimmung geübt. Wir bringen einen geeigneten Korb oder eine Stofftasche, ein kleines Küchenmesser oder ein Pilzmesser wie auch eine Bürste, z. B. Zahnbürste, für die Reinigung der Pilze mit. An die zweite Exkursion schließt sich ein Kochnachmittag an, um die Zubereitung der verschiedenen Pilze zu erlernen. Die Teilnehmer bringen hierzu eine Schürze, ein Getränk nach eigener Wahl und Behälter für die Mitnahme von übrig gebliebenen Gerichten mit.

In der Kursgebühr sind die Kochzutaten enthalten. Die Teilnehmer können ihre – zu anderen Zeiten außerhalb des Kurses – gesammelten Pilze nach telefonischer Vereinbarung durch den Dozenten kostenlos prüfen lassen.

Kosten: 56,30 €
Beginn: 17.09.19 von 19:15 – 20:45 Uhr
Anmeldung und weitere Informationen unter www.vhs-koblenz.de oder (0261) 129- 3702/-3711/-3730/-3732/-3740.

***
Stadt Koblenz

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion