Entspannungsshop-Klick-Hier

Koblenz – Wegen Corona: StadtBibliothek weiter geschlossen – Öffnung ab 4. Mai geplant

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Koblenz -Koblenz – Wegen Corona: Die StadtBibliothek Koblenz bleibt zwecks Corona-Prävention weiterhin bis einschließlich Samstag, den 02.05.2020 geschlossen.

Man geht davon aus, ab dem 04.05.2020 wieder zu öffnen. Das Team der StadtBibliothek entwickelt derzeit Szenarien, um die Bibliothek schrittweise und unter Einhaltung der besonderen Hygiene- und Abstandsbestimmungen für Bibliotheksnutzer und Mitarbeiter wieder in Betrieb nehmen zu können.

Allein die Zentralbibliothek im Forum Confluentes zählt im „Normalfall“ bis zu 1.200 Besucher am Tag. Um die 200 Kundenkontakte haben die Mitarbeiter an den Serviceplätzen täglich. Zudem bietet die Bibliothek über 100 Lese- und Arbeitsplätze für ihre Nutzer an.

Auch während der Schließungszeit arbeitet die StadtBibliothek weiter. Es steht die Umstellung des eBook-Anbieters im Sommer an. Weiterhin plant die StadtBibliothek an einem neuen Veranstaltungsprogramm für die zweite Jahreshälfte.

Derzeit nutzt das Team der Bibliothek die Zeit auch, um eine Revision des Medienbestandes durchzuführen. Vor allem werden inhaltlich veraltete, beschädigte oder abgenutzte Medien ausgesondert. Eine komplette Regalordnung sorgt dafür, dass die Medien wieder schnell gefunden werden.

Alle zurückkommenden Bücher werden gereinigt, bevor sie wieder zur Ausleihe bereit stehen. Nach der Wiedereröffnung werden zudem über 900 neue Medien zur Verfügung stehen.
Das digitale Angebot (eBooks, eMusik, eAudio) konnte die StadtBibliothek erweitern und es kann weiterhin genutzt werden.

Trotz der Schließung können ausgeliehene Medien jederzeit über die Medienrückgabe im Forum Confluentes (Eingang Clemensstraße) zurückgegeben werden. Außerdem fallen keine zusätzlichen Säumnis-/Mahngebühren an.

www.stb.koblenz.de

***
Stadt Koblenz

Nach oben