Kreis Mayen-Koblenz – Update Coronavirus vom 04.05.2020: Kein neuer Coronafall – 506 von 599 positiv getesteten Personen sind genesen

Stand: 04.05.2020 – 9.30 Uhr.

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - KREIS Mayen-Koblenz -.jpgKreis Mayen-Koblenz – Die Anzahl positiver Coronafälle in Koblenz und im Landkreis Mayen-Koblenz liegt weiterhin bei 599.

Bislang wurde bei 262 Personen aus der Stadt Koblenz und 337 Personen aus dem Landkreis Mayen-Koblenz ein positives Testergebnis festgestellt und der Coronavirus nachgewiesen. Weder diese Momentaufnahme noch die Zahl der genesen Personen sind ein Grund zur Entwarnung. Die Auswirkungen der derzeitigen Lockerungen werden sich erst in den kommenden Wochen zeigen. Es ist weiterhin wichtig, dass die Menschen sich an die geltenden Regeln halten.

Es gibt bislang 13 Todesfälle im Landkreis Mayen-Koblenz sowie 17 Todesfälle in der Stadt Koblenz zu beklagen, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen. Von der Gesamtzahl der positiv getesteten Personen in Stadt und Kreis sind 506 Menschen genesen. Davon 208 in der Stadt Koblenz und 298 im Landkreis Mayen-Koblenz. Dennoch ist es weiterhin wichtig, dass sich die Menschen an die nach wie vor geltende Verordnung des Landes zur Bekämpfung des Coronavirus halten.

Die Gesamtzahl aller positiven Coronafälle und den davon Genesenen (in Klammern) in den Städten und Verbandsgemeinden (VG) des Kreises Mayen-Koblenz stellt sich wie folgt dar:

Stadt Andernach 32 (32)
Stadt Bendorf 29 (27)
Stadt Mayen 12 (11)
VG Maifeld 28 (23)
VG Mendig 17 (12)*
VG Pellenz 15 (13)*
VG Rhein-Mosel 112 (96)
VG Vallendar 28 (26)
VG Vordereifel 19 (17)
VG Weißenthurm 45 (41)

(*) Bei den Genesenen-Zahlen der Verbandsgemeinden Mendig und Pellenz ist es in der gestrigen Meldung leider zu einem Zahlendreher gekommen. Wir bitten diesen Fehler zu entschuldigen.

Seit Start der Ambulanzen in Mayen und Koblenz am 10. März sind bislang dort insgesamt 5430 Personen vorstellig geworden. Davon wurden bei 3874 Personen Abstriche genommen. In den vergangen beiden Wochen (KW 17 und 18) sind in den beiden Ambulanzen 517 Personen getestet worden – davon 175 in Mayen und 342 in Koblenz. Zahlen von weiteren Vorstellungen und Testungen in Krankenhäusern oder anderen Praxisbetrieben liegen der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz nicht vor.

Bei Fragen zum Coronavirus können sich Bürger aus der Stadt Koblenz und dem Landkreis Mayen-Koblenz an die Corona-Hotline unter Tel. 0261/108-730 wenden. Erreichbarkeit: Montag bis Freitag: 9 bis 16 Uhr, Wochenende: 11 bis 14 Uhr.
In Koblenz können Bürger zudem an das Bürgertelefon der Stadt Koblenz unter Tel. 0261/129-6666 nutzen. Erreichbarkeit: Montag bis Freitag: 9 bis 16 Uhr, Wochenende und Feiertage: 11 bis 16 Uhr.

Information:
Die Ambulanzen in Koblenz (CGM Arena) und in Mayen (In der Weiersbach, 56727 Mayen) haben folgende Öffnungszeiten:

Koblenz:
Montag – Freitag:
10 – 13 Uhr
(Änderungen vorbehalten)

Mayen:
Montag – Freitag: 10 – 15 Uhr
Wochenende und Feiertage: 13 – 15 Uhr
(Änderungen vorbehalten)

***
Kreisverwaltung Mayen-Koblenz
Bahnhofstr. 9
56068 Koblenz