Kruft – Verkehrsunfall glimpflich ausgegangen

Polizei im Einsatz -

Polizei im Einsatz – Symbolbild der Polizei

Kruft – Am Dienstag, 15.01.2019, gegen 22:30 Uhr, ereignete sich auf der B256 bei Kruft ein Verkehrsunfall mit glücklichem Ausgang.

Ein 26-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Raum Mayen befuhr die B256 aus Richtung Andernach kommend. Auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit bei regennasser Fahrbahn verlor dieser die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet über die Gegenfahrbahn und kollidierte mit der linksseitigen Schutzplanke.

Durch den Aufprall wurde der Pkw wieder zurück auf die Fahrbahn gewiesen und blieb dort unbeleuchtet stehen. Ein nachfolgender 47-jähriger Pkw-Fahrer erkannte den verunfallten Pkw zu spät und kollidierte noch während der unfallverursachende Fahrer sich im Fahrzeug befand, mit diesem.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Sachschaden von ca. 8000 Euro. Glücklicherweise wurde niemand verletzt!

OTS: Polizeidirektion Koblenz