• World Of Karaoke Playbacks Kaufen - 519

Lahnstein – Die Saison startet mit „Rheinleuchten“ an Ostern

Burg Lahneck und Allerheiligenberg werden illuminiert.

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Lahnstein -Lahnstein – Wenn es am Osterwochenende im Mittelrheintal von Rüdesheim bis Koblenz zum Rheinleuchten kommt, dann erstrahlen auch die Burg Lahneck und die Kapelle Allerheiligenberg in Lahnstein von 20 bis etwa 24 Uhr in einem besonderen Licht.

„Wir haben uns bereits im Jahre 2016 an der Veranstaltung mit der Illuminierung von Burg Lahneck beteiligt“, so Petra Bückner von der Touristinformation Lahnstein. „Es war eine unglaubliche tolle Atmosphäre, die Burg in einem anderen Licht zu sehen, wir waren alle begeistert und es war klar beim nächsten Mal sind wieder dabei. Gemeinsam mit Garry Krätz von Light Art aus Koblenz freuen wir uns, dieses Projekt zu realisieren.“

Eintauchen in eine Welt aus Licht, Klang, Phantasie und Emotion. Am Freitag, den 19. April, Samstag, den 20. April, sowie Sonntag, den 21. April 2019, sind die Burg Lahneck sowie das Kloster und Kapelle Allerheiligenberg Spielort des Lichtfestivals Rheinleuchten.

Die Burg Lahneck ist an den Tagen selbstverständlich tagsüber von 12 Uhr bis 15 Uhr für die regulären Burgführungen geöffnet.

Der Burginnenhof wird in der Zeit von 20 bis 22 Uhr für Besucher geöffnet.

Neben dem Weg vom Eingangsportal zur Burg erfolgt auch die Illumination des eigentlichen Gebäudes, auch seitens der Lahnseite, so dass man vom Allerheiligenberg aus ebenfalls einen fantastischen Blick auf die Burg und umgekehrt hat.

Am Freitag und Samstag können die Besucher um 22 Uhr zusätzlich in einmaliger Atmosphäre die sagenhafte Burg im Rahmen einer Kerzenführung erkunden. Für diese Führung muss man sich im Vorfeld bei der Touristinformation Lahnstein unter der Telefonnummer: 02621-914171 anmelden. Im Burgrestaurant, im Schein von Fackeln und Kerzen, erwartet die Gäste an allen drei Tagen, ab 18 Uhr das „Rheinleuchten – Buffet“ zum Preis von 16.90 Euro pro Person. (Anmeldung: Tel. 02621- 2244). Auch am Sonntag wird den Gästen ein Osterlunch-Buffet zum Preis von 16,90 Euro pro Person geboten.

Auf der Terrasse wird bei gutem Wetter in Selbstbedienung ein kleiner Imbiss angeboten. Vom Grill gibt es Würstchen und Steaks und aus dem Burgkessel zum Aufwärmen eine deftige Kartoffelsuppe.

Das Kloster Allerheiligenberg wird von der Frontseite illuminiert und mit ihm ebenso der Vorplatz mit der Pergola. Auf dem Weg zum Kloster befindet sich als Kreuzweg eine Mariengrotte als vorletzte Station, die auch illuminiert wird.

Die Außenfassade sowie der Innenraum der Kapelle erstrahlen ebenfalls im Lichterglanz.

Der Karfreitag startet von 15 bis 17 Uhr mit einer offenen Weinprobe (Vorabanmeldung: Tel. 02621-6283497). Es werden 5 Weine der Region und 3 rheinische Leckereien für einen Preis von 20 Euro pro Person geboten.

Das Cafe/Pilgerstübchen ist ab 15 Uhr geöffnet. Dort gibt es Kaffee und Kuchen, regionale Weine – ergänzend um ein Abendstimmungsfeuer.

Am Samstag öffnet ab 14 Uhr das Cafe/Pilgerstübchen mit Live – Musik und rheinischen Leckereien sowie regionalen Weinen.

Der Sonntag rundet das Programm ab 11 Uhr mit Frühschoppen und Livemusik und einem kleinen Osterfeuer ab. Ab 14 Uhr gibt es auch hier Kaffee, Kuchen und regionale Weine.

***

Stadtverwaltung Lahnstein
Fachbereich 1 – Zentrale Dienste, Stadtentwicklung und Kultur
Kirchstraße 1
56112 Lahnstein

 

Kommentare sind geschlossen.