Landau – Weiterfahrt eines Sattelzuges auf der B 10 wurde wegen mangelhafter Ladungssicherung untersagt

Mittelrhein-Tageblatt - RLP-24.DE - Nachrichten aus Landau -Landau – Am 29.03.2019 gegen 17:45 Uhr wurde auf der B 10 durch einen Verkehrsteilnehmer ein Sattelzug gemeldet, dessen Fahrweise auffällig gewesen ist.

Durch Beamte der Polizeiwache Annweiler wurde der Sattelzug gestoppt. Positiv zu erwähnen war, dass der Fahrer fahrtüchtig war. Allerdings waren auf dem Auflieger 16 Tonnen gerollte Folie geladen, die überhaupt nicht gesichert und bereits verrutscht war und über die Ladefläche hinaus ragte.

Die Weiterfahrt wurde bis zur Nachsicherung untersagt. Da der aus der Slowakei stammende Fahrer keinen deutschen Wohnsitz hat, musste er eine Sicherheitsleitung von 80EUR hinterlegen.

Nicht nur er, sondern auch der Verlader muss mit einer Ordnungswidrigkeitanzeige rechnen.

OTS: Polizeidirektion Landau

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion