Frankenthal – Verkehrsunfall mit Folgen auf der B9

Mittelrhein-Tageblatt - RLP-24.de - Nachrichten aus Frankenthal -Frankenthal – Ein 46-jähriger PKW Fahrer aus Ludwigshafen und ein 23-jähriger PKW Fahrer aus Haßloch befuhren am 29.03.2019, gegen 17:45 Uhr die B9 in Richtung Frankenthal.

Der 23-jährige wechselt hier vom Beschleunigungstreifen auf die rechte Fahrspur, wobei es zu einem Konflikt mit dem 46-jährigen kam und dieser sich genötigt fühlte. Wenig später musste der 23-jährige sein Fahrzeug verkehrsbedingt abbremsen, was der nach wie vor hinter ihm fahrende Mann aus Ludwigshafen zu spät erkannte, woraufhin es zur Kollision zwischen beiden Fahrzeugen kam.

Nicht nur, dass die beiden Insassen des ersten Fahrzeuges im Rahmen des Unfalls leicht verletzt wurden, stieg der 46-jährige aus seinem Fahrzeug, beleidigte den 23-jährigen und schlug durch die geöffnete Seitenscheibe auf diesen ein.

Gegen den 23-jährigen Fahrzeugführer wurde ein Strafverfahren wegen Nötigung im Straßenverkehr und gegen den 46-jährigen wegen fahrlässiger und vorsätzlicher Körperverletzung, sowie Beleidigung eingeleitet.

OTS: Polizeidirektion Ludwigshafen

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion