Entspannungsshop-Klick-Hier

Lübeck – Verkehr: Nächtliche Sperrung der Sandstraße nur vom 23. auf den 24. Juli 2020

Beseitigung der Fahrbahnverdrückungen und damit Gefahrenstellen im Bushaltestellenbereich notwendig.

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Lübeck-SH-Lübeck (SH) – Um die Verkehrssicherheit in der Sandstraße im Bereich der Bushaltestelle sicher zu stellen, werden in der Nacht vom 23. auf den 24. Juli 2020 die Fahrbahnverdrückungen beseitigt. Die Arbeiten werden nachts in der verkehrsarmen Zeit von 21 Uhr bis 4 Uhr stattfinden.

Taxen, Einsatzfahrzeuge sowie der Linienverkehr werden seitlich am Baufeld vorbeigeleitet sodass nur geringfügige Einschränkungen entstehen. Die Bushaltestelle wird aber aufgehoben. Die nächste nutzbare Haltestelle wäre dann in der Mühlenstraße, Bushaltestelle Fegefeuer zu finden.

Ursprünglich war die Baumaßnahme für zwei Nächte geplant. Aufgrund von Lieferschwierigkeiten des benötigten Asphaltmischguts (Splittmastix), erfolgt nun die vorübergehende Beseitigung der Gefahrenstelle, indem die Fahrbahnverdrückungen herausgefräst und der Binder deckenbündig bis Oberkante des alten Fahrbahnbelags verlegt wird. Der Einbau der Asphaltdeckschicht (Splittmastix) wird zu einem späterem Zeitpunkt erfolgen.

***
Stadt Lübeck

Nach oben