Mainz – Corona-Aktuell 08.10.2021: PCR-Abstriche in Station von Bioscientia auf dem Gelände des Impfzentrums in Mainz-Gonsenheim ab sofort möglich

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Mainz -Mainz – Corona-Aktuell 08.10.2021: (lvb) Auf dem Gelände des Impfzentrums der Landeshauptstadt Mainz im Stadtteil Gonsenheim besteht ab sofort die Möglichkeit, Abstriche für PCR-Tests durchführen zu lassen.

Das Ingelheimer Labor Bioscientia hat auf dem Gelände des Impfzentrums, das sich derzeit im Stand-by-Betrieb befindet, einen Container aufgebaut. Hier können von Montag bis Freitag Abstriche vorgenommen werden.

Gesundheitsdezernent Dr. Eckart Lensch: „Das Gelände wurde bewusst ausgewählt, weil es sich als Standort des Impfzentrums bereits sehr gut bewährt hat. Die Abstrichstation ist sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln und dem Auto sehr gut erreichbar. Mir war besonders wichtig, dass wir für Schüler:innen und Kita-Kinder in Mainz eine weitere Möglichkeit schaffen, im Falle eines positiven Schnelltest-Ergebnisses zügig einen PCR-Test durchführen zu lassen.“

Dr. Oliver Harzer, Geschäftsführer und Leitender Arzt der Bioscientia, ergänzt: „Wir haben genügend PCR-Kapazitäten eingerichtet, um für alle Abstriche aus unserer Region die Ergebnisse innerhalb von maximal 24 Stunden berichten zu können.“

Die fertigen Befunde sind auf der Website und über eine spezielle App des Labors unmittelbar nach Freigabe abrufbar, sodass die Betroffenen schnellstmöglich Gewissheit haben.
Dr. Dietmar Hoffmann, Leiter des für Mainz zuständigen Gesundheitsamtes Mainz-Bingen, fügt hinzu: „Auch wenn die 7-Tage-Inzidenz derzeit leicht rückläufig ist, so liegen wir noch weiterhin deutlich über den Vorjahreszahlen.

Daher ist eine rechtzeitige Erkennung der Infektionslage mittels PCR-Tests weiterhin sehr wichtig und darüber hinaus auch für verschiedene Fallkonstellationen durch die rheinland-pfälzische Absonderungsverordnung auch so vorgegeben.“

Kontakt:
Terminvereinbarung unter 06132/7817777
ÖZ: Montag bis Freitag, 8.30 bis 16.30 Uhr
Adresse: An der Bruchspitze 50, 55122 Mainz
Haltestelle: „An der Bruchspitze / Impfzentrum“ mit den Straßenbahnlinien 50 und 51

Herausgeber:
Stadtverwaltung Mainz
Pressestelle | Kommunikation (Hauptamt)
Stadthaus ‚Große Bleiche‘ (Große Bleiche 46/Löwenhofstr. 1)
55116 Mainz

Das sollte man gelesen haben ...

Saarbrücken - Gebäude musste geräumt werden: Gasaustritt in Mehrfamilienhaus im Stadtteil Rotenbühl
Presseschau - neues deutschland - Kommentar zur Libyen-Politik von Angela Merkel: Falscher Fokus
Bonn - Events: Auftakt der Stadtgartenkonzerte am 3. und 4. August 2018
Presseschau - NOZ: Datenschützer Peter Schaar kritisiert Ausweitung der Videoüberwachung scharf
Lahnstein - Kultur: Burgspiele und Jubiläumsgala des Lahnsteiner Theaters feiern Erfolge
Amstetten - Vorfahrt an der B10 nicht beachtet: Drei Schwerverletzte
Stadt Wertheim - Kontaktbeschränkungen gelten bis nach Ostern: Informationen aus dem Corona-Lenkungsstab der Stadt
Mainz - Jürgen Klein (AfD): Wirtschaftsminister Wissing (FDP) stellt Ampel für Kreisstraßen auf Rot
Gesundheitsmagazin - Übergewicht: GenoGyn sieht Politik seit Langem in der Pflicht - Ärzteorganisation befürwortet Mehrwertsteuer-Staffelung für Leben...
Hoyerswerda - Feuerwehreinsatz nach Brand in einem Mehrfamilienhaus an der Otto-Nagel-Straße
Trier - Paralympics: Stadt wünscht Maike Hausberger und Dirk Passiwan viel Erfolg
Mainz - Zu schnell und LKW übersehen: betrunkener Autofahrer verursacht Unfall kurz vor dem Mombacher Kreisel
Ruhla - Raubüberfall auf Tankstelle in der Bahnhofstraße - Zeugenaufruf der Polizei
Baiersbronn-Obertal - 35-jährige Motorrad-Fahrschülerin bei einem Unfall auf der Landesstraße 401 tödlich verunglückt
Trier - Arbeit und Beruf: Mit Familienfreundlichkeit Fachkräfte gewinnen
Niedersachsen - Verbraucherschutz: Berliner oder Krapfen gehören zum Karneval dazu - hohe Beanstandungsquoten bei Frittierfetten und -ölen