Mainz – Mehrere Einbruchsdiebstähle beschäftigen die Polizei

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Mainz -Mainz – Mehrere Einbruchsdiebstähle beschäftigen die Polizei in den letzten Tagen.

Freitag, 24.05.2019, 00:45 Uhr bis 06:10 Uhr

Am frühen Freitagmorgen kommt es in Mainz-Laubenheim zu einem Einbruchsdiebstahl in eine Kneipe. Unbekannte Täter versuchen zunächst die Eingangstür aufzuhebeln und schlagen dann den Glaseinsatz ein. Sie brechen drei Spielautomaten auf und entwenden Bargeld. Es liegen keine Täterhinweise vor.

Freitag, 24.05.2019, 19:00 Uhr

An der Bruchspitze kommt es am Freitagabend zu zwei versuchten Einbruchsdiebstählen. An zwei Eingangstüren werden Hebelspuren festgestellt. Die unbekannten Täter können sich jedoch keinen Zutritt verschaffen. Es liegen keine Täterhinweise vor.

Donnerstag, 23.05.2019, 19:45 Uhr bis 21:30 Uhr

Am Donnerstagabend kommt es in Mainz-Hechtsheim zu einem Einbruchsdiebstahl auf einer Baustelle. Unbekannte Täter zerschneiden und entmanteln Kabel und entwenden die Kupferleitungen. Zudem hebeln sie sechs Baucontainer auf und entwenden Wertgegenstände. Es liegen keine Täterhinweise vor.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Kriminalpolizei Mainz unter der Rufnummer 06131/ 65-3633 in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizei Mainz

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion