Mannheim – Gebärdencafé in der Stadtbibliothek startet wieder

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Mannheim-BW-Mannheim (BW) – Mit Gebärden zu kommunizieren, diese auszuprobieren, zu üben und kennenzulernen – diese Möglichkeit bietet das Begegnungscafé in Deutscher Gebärdensprache für Menschen mit und ohne Hörbeeinträchtigung.

Am Samstag, 26. September, 11 bis 13 Uhr, laden die Stadtbibliothek und die Mannheimer Abendakademie wieder zum Gebärdencafé in den Dalbergsaal im Dalberghaus (N 3, 4) ein.

Damit Lernende Unterstützung finden, werden Gebärdensprachdolmetscher*innen vor Ort sein.

Das Gebärdencafé ist eine Kooperation von Abendakademie Mannheim, der Beauftragten für die Belange von Menschen mit Behinderungen, dem Gehörlosenverein Mannheim 1891 e.V. und der Stadtbibliothek. Es findet seit Oktober 2019 an wechselnden Veranstaltungsorten statt.

Die Teilnahme ist kostenlos, bei Fragen zum Gebärdencafé: stadtbibliothek.paedagogik@mannheim.de

***
Stadt Mannheim

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion