Memmingen – Streitigkeiten unter Obdachlosen endet im Krankenhaus

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Bayern -MEMMINGEN (BY) – In einer Obdachlosenunterkunft im Memminger Süden, eskalierte am Samstag (23.11.2019) gegen Mitternacht eine Streitigkeiten unter Bewohnern.

Hierbei wurde einem Kontrahenten mit einem Tierabwehrspray ins Gesicht gesprüht. Im Weiteren zerschlug der Aggressor Gegenstände der Wohnung.

Da bei Eintreffen mehrerer Streifenbesatzungen, sich der Täter nicht beruhigen ließ und weiter drohend auf die Anwesenden einging, wurde dieser in Gewahrsam genommen und in eine Arrestzelle verbracht.

Dem Mann drohen nun mehrere Strafanzeigen.

***
(PI Memmingen)

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion