Neuwied – Auf sowas hat die Polizei echt Bock: Unfall in der Augustastraße gebaut und den langen Schuh gemacht

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Neuwied -Neuwied – Am Samstag, 05.10.2019, gegen 09:00 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall in der Augustastraße am Neuwieder Bahnhof.

Ein silberner Ford Ranger, in der Art eines Pickups, befuhr die Augustastraße aus Richtung Norma kommend in Richtung Bahnhof. An der Einmündung zur Friedrich-Ebert-Straße wollte er nach links in diese abbiegen.

Hier fuhr zu diesem Zeitpunkt ein schwarzer BMW, der an dieser Stelle nach rechts in die Augustastraße abbog. Hierbei geriet er zu weit nach links und es kam zum Zusammenstoß mit dem dort stehenden PKW Ford. Nach dem Zusammenstoß entfernte sich der BMW über die Augustastraße in Richtung Norma.

Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Neuwied unter 02631-8780 oder pineuwied.wache@polizei.rlp.de zu melden.

OTS: Polizeidirektion Neuwied/Rhein

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion