Nordenham – Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person an der Kreuzung B 212 / Ellwürder Straße / Oldenburger Straße

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Niedersachsen -Nordenham (NI) – Am Freitag, 31.01.2020, um 05:18 Uhr, ereignete sich in Nordenham, Kreuzung B 212 / Ellwürder Straße / Oldenburger Straße ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person schwer verletzt wurde.

Demnach befuhr der 29-jährige Fahrer eines Honda die Ellwürder Straße in Richtung B 212. An der Kreuzung zur B 212 wollte er nach links in diese einbiegen. Hierbei übersah er die vorfahrtsberechtigte 47-jährige Fahrerin eines Daimler-Benz, welche die B 212 aus Richtung Blexen in Richtung Esenshamm befuhr.

Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wobei sich die Fahrerin des Daimler-Benz schwer verletzte. Sie wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge mussten durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5500 Euro.

Zum Unfallzeitpunkt war die an der Kreuzung installierte Lichtzeichenanlage noch nicht in Betrieb, so dass die dort angeordnete Vorfahrtsregelung durch Verkehrszeichen zu beachten war.

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion