b9783527713943

Der Buch-Tipp am Samstag – Selbstvertrauen stärken für Dummies aus dem Wiley-VCH Verlag

Übernehmen Sie selbst die Heldenrolle in Ihrem Leben: Selbstvertrauen stärken für Einsteiger. Der Buch-Tipp – Lernen Sie, wie Sie am Arbeitsplatz, in einer Beziehung oder in einer Runde mit fremden Menschen Ihren Stärken vertrauen können. Erfahren Sie, was Selbstbewusstsein ausmacht, und wie Sie es entwickeln können, wie Sie mit Erwartungen anderer umgehen und wie Sie Ihren eigenen Standpunkt freundlich und gelassen vertreten. Fühlen Sie sich oft als Marionette fremdbestimmt den Entscheidungen anderer ausgeliefert und würden gerne selbst die Heldenrolle in…

binnenschiffer-magazin-aktuell

Mannheim – Schiffshavarie auf dem Rhein , Rhein-km 426,600, Höhe Mühlauhafen

Mannheim (BW) – Am Freitag, 28.04.2017, kam es gegen 21:15 Uhr auf der Hauptstrecke des Rheins bei Mannheim zu einer Schiffshavarie, die ohne schwere Folgen für die Besatzung und Umwelt verlief. Wahrlich Glück im Unglück hatte die zweiköpfige Besatzung eines belgischen Gütermotorschiffs, welche den Rhein bergwärts in Richtung Kehl befuhr. Der Matrose stellte plötzlich einen massiven Wassereinbruch aus bislang ungeklärter Ursache am Bug fest. Aufgrund der Kopflastigkeit drohte das mit 1.200 t Kunstdünger beladene und 85 m lange Gütermotorschiff während…

pol-ppwp-hex-hex-aber-bitte-mit-sinn-und-verstand

Kaiserslautern – Polizei: Hex-Hex – aber bitte mit Sinn und Verstand!

Westpfalz / Kaiserslautern – Streiche gehören zur Hexennacht wie der Apfel zum Ei, das Eis zum Stiel und das Popcorn zum Kino. Aber: Ein Streich ist ein kleiner Schabernack, der in der Regel lustig sein soll, und mit dem man höchstens jemanden ein kleines bisschen ärgern, provozieren oder erschrecken kann. Ein Streich hat NICHTS, aber auch wirklich gar nichts mit kriminellen Handlungen wie Vandalismus, Sachbeschädigung, Körperverletzung, gefährlichen Eingriffen in den Straßenverkehr oder ähnlichem zu tun. Soll heißen: Alle Hobby-Hexen, die…

Brand_Einsiedlerhof_170428_2

Kaiserslautern – Lagerhalle auf dem Einsiedlerhof steht in Flammen

Rund 30 Einsatzkräfte vor Ort – Sachschaden in Höhe von rund 200.000 Euro Kaiserslautern – Beim Brand einer Lagerhalle auf dem Einsiedlerhof in der Nacht zum Freitag ist ein Sachschaden in Höhe von rund 200.000 Euro entstanden. Insgesamt 30 Kräfte der Feuerwehr, des Katastrophenschutzes, des Rettungsdienstes sowie der Polizei waren rund vier Stunden im Einsatz, Personen kamen nicht zu Schaden. Die Brandursache ist noch unklar, die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Gegen 2 Uhr wurde die Feuerwehr Kaiserslautern alarmiert, bei…

Aktuelles von der Polizei in Rheinland-Pfalz -

Speyer – Polizeibeamter nach Angriff dienstunfähig

Speyer – Bei einer Ingewahrsamnahme eines offensichtlich psychisch kranken 60-jährigen am 27. April 2017, gegen 11:00 Uhr aus Speyer griff dieser auf der Dienststelle der Polizeiinspektion Speyer unvermittelt einen 27-jährigen Polizeikommissar an, packte diesen am Hals und zog ihn ruckartig zu sich. Durch den Griff, aus dem sich der Beamte selbst befreien konnte, erlitt dieser leichte Verletzungen am Hals und klagte über Kopfschmerzen und wurde im Anschluss in einem Krankenhaus untersucht. Er kann seinen Dienst bis auf weiteres nicht fortsetzen….

Aktuelles von der Rheinland-Pfalz Polizei -

Rheinland-Pfalz – Randalierer wütet von Römerberg bis nach Speyer

Tatzeit: Römerberg und Speyer, 27. April 2017, 21.40 Uhr bis 00:40 Uhr. Speyer und Römerberg – Ein bisher unbekannter Täter beschädigte bei einem abendlichen Streifzug zunächst die Fahrerscheibe eines in Heiligenstein geparkten Opel. Auf seinem weiteren Weg beschädigte der wohl gleiche Täter noch mehrere Glaselemente von Bushaltestellen im Bereich Speyer. Die Gesamtschadenshöhe dürfte bei circa 3000 Euro liegen. OTS: Polizeidirektion Ludwigshafen

Mittelrhein-Tageblatt - Stadtnachrichten - Mainz -

Mainz – Oberbürgermeister Michael Ebling und Wirtschaftsdezernent Christopher Sitte reagieren auf Kritik der IHK.

Ausverkauf der Innenstadt verhindern! Mainz – (gl). „Es ist verwunderlich, dass die IHK nun mit Kritik am Zentrenkonzept hinterherhinkt und sich um die Zukunftsfähigkeit des Standorts sorgt, nachdem die politische Diskussion um die Fortschreibung bereits im letzten Herbst mit einem gemeinsamen Beschluss im Stadtrat beendet worden ist“, reagieren Oberbürgermeister Michael Ebling und Wirtschaftsdezernent Christopher Sitte. Er habe sich gewünscht, so Wirtschaftsdezernent Christopher Sitte, dass die IHK und ihr Handelsausschuss sich aktiv an den Diskussionen im Vorfeld beteiligt hätten. Auf sein…

Mittelrhein-Tageblatt - Politik-Aktuell - Staatskanzlei Rheinland-Pfalz -

Rheinland-Pfalz – Menschen mit Behinderungen – Bätzing-Lichtenthäler: Integrationsfirma BEST leistet unverzichtbare Arbeit für Teilhabe am Arbeitsleben

Rheinland-Pfalz / Mainz – Sozialministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler überbrachte dem Integrationsunternehmen BEST in Boppard ihre herzlichen Glückwünsche zum Jubiläum. „Im Laufe von 25 Jahren wuchs das Unternehmen BEST zu einem der größten und erfolgreichsten Inklusionsbetriebe in Rheinland-Pfalz heran und darf im Land beispielgebend als Leuchtturm gelten.“ In ihrem Grußwort dankte die Ministerin der Stiftung Bethesda für das außerordentliche Engagement und den unternehmerischen Weitblick bei der beruflichen Integration von Menschen mit Beeinträchtigungen. „Arbeit haben, das ist mehr als nur Lebensunterhalt. Arbeit haben,…