Preist – Wohnhausbrand im Kandelsweg – Mehr als 100.000 Euro Schaden

feuerwehr-aktuellPreist – Im Kandelsweg in Preist hat heute morgen eine Doppelhaushälfte gebrannt. Wahrscheinlich durch einen technischen Defekt brach der Brand aus.

Die Bewohner konnten sich aus dem Haus retten und die Rettungskräfte alarmieren. 6 Feuerwehren aus dem Umkreis rückten mit 82 Rettungskräften an und konnten das Feuer unter Kontrolle bringen.

Von der benachbarten Doppelhaushälfte wurde das Dach in Mitleidenschaft gezogen und durch die Rettungskräfte abgedeckt. Der Brand ist mittlerweile gelöscht.

Es wird von einem Sachschaden von mehr als 100.000 Euro ausgegangen. Die Ermittlungen zur Brandursache sind noch nicht abgeschlossen.

Es wurden keine Personen bei dem Brand verletzt.

OTS: Polizeidirektion Wittlich

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion