Rehden – Verkehrsunfall mit tödlich verletzter Person auf der Siebenhäuser Straße

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Niedersachsen -Rehden (NI) – Zu einem tödlichen Verkehrsunfall kam es in der Silvesternacht gegen 00:05 Uhr in Rehden.

Bei starkem Nebel übersah ein 18jähriger PKW-Fahrer aus Rehden mit seinem Renault auf der Siebenhäuser Straße eine 80jährige Fußgängerin auf der Fahrbahn.

Es kam zum Zusammenstoß bei der die Frau, ebenfalls aus Rehden, lebensgefährlich verletzt wurde und noch an der Unfallstelle verstarb.

Polizeiinspektion Diepholz

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion