Saarbrücken-Dudweiler – Räumung eines Wohnhauses mit Sprengung von Gefahrenstoffen

Nachrichten-aus-der-Stadt-Saarbrücken-Aktuell-Saarbrücken-Dudweiler (SL) – Am Donnerstag, dem 21.02.2019, kam es nach Tod der Hauseigentümer zu einer behördlichen Räumung eines Wohnhauses in der Jakob-Welter-Straße in Dudweiler.

Hierbei wurden u.a. Stoffe aufgefunden, die nach Bewertung durch Mitarbeiter des Landesamts für Umwelt- und Arbeitsschutz (LUA) und Beamte des Fachdezernats des Landespolizeipräsidiums als chemisch instabil eingestuft wurden.

Aufgrund dieser Bewertung erfolgte eine kontrollierte Sprengung durch Spezialkräfte der Polizei, begleitet durch Fachpersonal des LUA. Die Sprengung verlief planmäßig und ohne schädigende Außenwirkung.

Zuvor wurden die Anwohner entsprechend informiert und zeitweise wurden die Jakob-Welter-Straße und die angrenzende Schachtstraße für den Fahrzeug- und Personenverkehr gesperrt. Weitere Maßnahmen der Gebäuderäumung dauern an.

***

Polizeiinspektion Sulzbach

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion