Saarbrücken – Gefährliche Körperverletzung in Saarbahnzug

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Saarbrücken -Saarbrücken (SL) – Am Dienstagabend kam es um 19:35 Uhr zu einer körperlichen Auseinandersetzung an der Haltestelle Kaiserstraße. Mehrere jugendliche Täter schlugen in dem stehenden Saarbahnzug auf einen Heranwachsenden ein, nachdem dieser einen der einsteigenden Täter aufforderte seine klimmende Zigarette zu löschen.

Der Hauptaggressor konnte in der Folge von der Polizei festgenommen werden, wobei er Widerstand gegen seine Festnahme leistete. Zuvor war er bereits bei einem versuchten Diebstahl eines Kleinkraftrades am Hauptbahnhof Saarbrücken festgestellt worden. Zur Verhinderung weiterer Straftaten musste der alkoholisierte Täter die Nacht in Polizeigewahrsam verbringen.

Zeugen, die Hinweise zu den flüchtigen Tätern oder dem Geschehensablauf geben können, werden gebeten diese an die Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt zu melden. Tel.: 0681 / 9321 233.

***
Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion