Sinzheim – Unfall auf einem Feldweg parallel der Bahnlinie endet tödlich

Dein-Freund-und-Helfer-im-Einsatz-Aktuelles-von-der-Polizei-Sinzheim (BW) – Ein Autofahrer ist nach einem Unfall am Dienstagabend auf einem Feldweg parallel der Bahnlinie zwischen der B 3 und der L 80 tödlich verletzt worden.

Nach bisherigen Erkenntnissen ist der Mann mit seinem Wagen unweit des Hilzmattgrabens aus noch unklarer Ursache in einer Rechtskurve nach links vom Wirtschaftsweg abgekommen und über eine Böschung im angrenzenden Bachbett auf dem Dach zum Liegen gekommen.

Zwei Ersthelfer haben den Verunglückten gegen 20.30 Uhr aus seinem Auto befreit und bis zum Eintreffen von Notarzt und Rettungsdienst Reanimationsmaßnahmen eingeleitet. Der Schwerverletzte wurde mit einem Rettungswagen in eine Karlsruher Klinik gefahren, wo er in den Mittwochmorgenstunden seinen erlittenen Verletzungen erlegen ist.

Hinweise auf ein Fremdverschulden oder andere Beteiligte liegen den Ermittlern der Verkehrspolizeidirektion Baden-Baden derzeit nicht vor. Die Bergungsarbeiten an der Unfallstelle wurden von Einsatzkräften der Feuerwehr Sinzheim unterstützt.

Der Sachschaden wird auf etwa 3.000 Euro beziffert.

OTS: Polizeipräsidium Offenburg

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion