Speyer – Unfall mit verletzten Personen auf dem Rinkenbergerweg – Verursacher macht sich aus dem Staube

Zeugen gesucht.

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Speyer -Speyer – Der unbekannte Unfallverursacher befuhr den Rinkenbergerweg aus Rinkenbergerhof kommend in Fahrtrichtung Auffahrt B9/Otterstadt.

Im Kurvenbereich geriet das Fahrzeug aus bisher nicht bekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn. Der 18-jährige Fahrer eines VW Golf musste daraufhin nach rechts ausweichen, das Fahrzeug kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich. In einem angrenzenden Feld kam der PKW schließlich zum Stehen. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle.

Der junge Mann sowie seine 16-jährige Schwester, die Beifahrerin war, erlitten einen Schock und wurden durch den Unfall nach derzeitigem Kenntnisstand leicht verletzt. Sie wurden zur weiteren medizinischen Versorgung in ein örtliches Krankenhaus verbracht. Die Mutter der Beiden fuhr in ihrem PKW hinter den verunfallten Geschwistern und konnte den Unfallhergang beobachten.

Angaben zum Kennzeichen waren ihr nicht möglich. Bei dem unfallverursachenden Fahrzeug soll es sich um einen großen schwarzen PKW, möglicherweise einen SUV, handeln. Zeugen, die Angaben zu dem flüchtigen Fahrzeug oder dessen Fahrer machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Speyer in Verbindung zu setzen.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Tel.-Nr. 06232-1370 oder per Mail an pispeyer@polizei.rlp.de entgegen.

OTS: Polizeidirektion Ludwigshafen

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion