Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - St. Ingbert -

St. Ingbert -Rohrbach: Einbruch mit Brandstiftung an der Gemeinschaftsschule Rohrbach

St. Ingbert (SL) – Am 09.10.2019 zwischen 02:00 Uhr und 09:00 Uhr kam es in der Gemeinschaftsschule in der Sportplatzstraße in 66386 St. Ingbert-Rohrbach zu einem Einbruch. Hierbei verschafften sich die bislang unbekannten Täter durch Aufhebeln eines Fensters Zugang zu einem Klassenraum des Gebäudes und entwendeten dort mehrere elektronische Geräte. In der Folge setzte der Täter mehrere Tische sowie einen Schrank des Klassenraumes in Brand. Der Brand konnte gegen 09:15 Uhr durch die Feuerwehr gelöscht werden. Es entstand ein geschätzter…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Sachsen -

Sachsen / Dresden – Angriffe auf Synagogen sind Anschläge auf uns alle

Sachsen / Dresden – Zu dem Vorfall in Halle/Saale sagt der Beauftragter der Sächsischen Staatsregierung für das Jüdische Leben, Dr. Thomas Feist: „Nach den Schüssen vor der Synagoge in Halle/Saale mit Toten und Verletzten gehört mein Mitgefühl und Beileid den Opfern und ihren Angehörigen.“ Der Beauftragte fordert eine lückenlose Aufklärung und eine drastische Bestrafung der Täter. Spätestens seit dem Vorfall in Berlin vor wenigen Tagen, bei dem ein Mann mit gezücktem Messer einen Angriff auf die Synagoge in Berlin ausführte…

Deutsches Tageblatt - News aus Goslar -

Goslar – EILMELDUNG: Felsbrocken auf der B498 zwischen Goslar/Oker und der Okertalsperre; Sperrung

Goslar (NI) – Aktuell befinden sich Felsbrocken auf der B498. Diese Felsbrocken haben in Höhe Romkerhalle diverse Pkw und ein Gebäude beschädigt. Personenschäden sind nicht bekannt. Die Fahrbahn ist bis einschließlich Donnerstag, 10.10.2019, durch die Straßenmeisterei gesperrt. Ein Geologe wird am morgigen Tag seine Überprüfungen durchführen können. Die Fahrbahn wird ab dem Ortsausgang Goslar/Oker in Fahrtrichtung Okertalsperre und aus der Gegenrichtung an der Weißwasserbrücke gesperrt. OTS: Polizeiinspektion Goslar

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Sachsen -

Hoyerswerda – Brand in Asylbewerberunterkunft an der Thomas-Müntzer-Straße – Fünf Verletzte

08.10.2019, gegen 23:45 Uhr. Hoyerswerda (SN) – Am späten Dienstagabend ist in einem Zimmer in einem Asylbewerberheim an der Thomas-Müntzer-Straße in Hoyerswerda ein Brand ausgebrochen. Aufgrund der starken Rauchentwicklung erlitten die beiden Bewohner des Raumes eine Rauchgasvergiftung. Rettungskräfte nahmen die 30-Jährige und den 39-Jährigen gebürtigen Iraker zur Behandlung mit in ein Krankenhaus. Die Flammen griffen zusätzlich noch auf das Nebenzimmer über. Dort schliefen eine 13-, eine 16- und ein 19-Jährige. Sanitäter brachten die jungen Frauen wegen des Verdachts der Rauchgasintoxikation…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Koblenz -

Koblenz – Hinweis zur Baustelle Löwentor: koveb-Linie 2 wird umgeleitet

Koblenz – Hinweis: Seit Dienstag, 01.10.2019 bis einschließlich Samstag, 12.10.2019 werden im Bereich der Haltestelle „Am Löwentor“ in Koblenz-Karthause Bauarbeiten durchgeführt. Aus diesem Anlass wird das Gebiet der Kreuzung „Am Löwentor“ und „Am Spitzberg“ für den gesamten Verkehr gesperrt. Die Linie 2 der Koblenzer Verkehrsbetrieb muss daher in diesem Zeitraum umgeleitet werden. In Richtung Karthause fahren die Busse der Linie 2 ab der Haltestelle „Fort Konstantin“ über die Simmerner Straße weiter zur Haltestelle „Pionierhöhe“. Es werden zusätzlich die Haltestellen „Hüberlingsweg“,…

Thema-Essen-und-Trinken-

Landkreis Peine – Listerien: Kreis Peine von der bundesweiten Rückrufaktion betroffen

Landkreis Peine (NI) – Von der bundesweiten Rückrufaktion von Wurstwaren der Firma Wilke, die mit Listerien kontaminiert sind, ist auch der Landkreis Peine betroffen. So sind von einem im Landkreis Peine ansässigen Großhändler insgesamt 48 kleinere Betrieb (Einzelhändler, Einrichtungen zur Gemeinschaftsverpflegung, Gastronomiebetriebe) beliefert worden. Die Nachforschungen haben ergeben, dass der Großhändler bereits alle belieferten Kunden informiert hatte und der Großteil der Ware bereits zurückgenommen wurde. Eine noch größere Zahl an Betrieben, Vereinen und auch Personen im Landkreis Peine wurde über…

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Offenburg-BW-

Offenburg – Doppeltes „Pech“ in einer Bar in der Heinrich-Herz-Straße

Offenburg (BW) – Nachdem ein 42-Jähriger am Dienstagabend zuerst Pech im Spiel hatte, erwartet ihn nun außerdem eine Strafanzeige. Weil der Spielautomat in einer Bar in der Heinrich-Herz-Straße nicht den erwünschten Gewinn ausschüttete, geriet der Glücksspieler gegen 20:10 Uhr zunehmend in Rage und schlug auf das `schuldige` Gerät ein. Der hierbei entstandene Sachschaden wird auf rund 1.000 Euro geschätzt. OTS: Polizeipräsidium Offenburg

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Offenburg-BW-

Offenburg – Falsche E-Werk Mitarbeiter treiben ihr Unwesen: Getäuscht und Betrogen, Warnhinweise der Polizei

Offenburg (BW) – Falsche E-Werk Mitarbeiter treiben ihr Unwesen: Ein Anwohner der Offenburger Südoststadt wurde am Dienstagnachmittag Opfer eines dreisten Betrugs. Nachdem gegen 14:30 Uhr eine unbekannte Frau an der Tür des Seniors geklingelt hatte, gab diese vor, Mitarbeiterin des E-Werks zu sein. Mit der Forderung, er solle sofort mehrere hundert Euro bezahlen, sonst stelle man den Strom ab, setzte die etwa 20- bis 25-Jährige den Mann unter Druck. Nach der Geldübergabe suchte die als 170 Zentimeter groß beschriebene Frau…