St. Ingbert – Gibt es Zeugen? Fußgänger auf der BAB 6, zwischen der AS St. Ingbert-Rohrbach und der AS St. Ingbert-Mitte

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - St. Ingbert -St. Ingbert (SL) –Rohrbach: Am 15.12.2019, gegen 01:05 Uhr, gingen mehrere Notrufe bei der Polizei ein, wonach ein Mann zu Fuß auf der Bundesautobahn 6, zwischen den Anschlussstellen St. Ingbert-Rohrbach und St. Ingbert-Mitte, in beiden Fahrtrichtungen unterwegs gewesen sei.

Dabei soll die Person mehrmals über und auf der Autobahn gelaufen sein. Mindestens zwei Fahrzeuge mussten bei strömendem Regen ausweichen, um einen schweren Verkehrsunfall zu vermeiden.

Letztendlich soll der Mann in ein Fahrzeug eingestiegen und in Richtung Saarbrücken gefahren sein.

Die Polizei St. Ingbert ermittelt wegen einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr. Zeugen des Vorfalls, die insbesondere Angaben zu dem Fahrzeug machen können, werden gebeten, sich unter der 06894/1090, zu melden.

Polizeiinspektion Sankt Ingbert

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion