Stadt Braunschweig – „Stadt-Land-Spielt!“ Spieletag in der Stadtbibliothek

Zeitgleich mit fast 200 ähnlichen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Braunschweig -Braunschweig (NI) – Zu einem besonderen Spieletag, der im Rahmen der bundesweiten Aktion „Stadt-Land-Spielt!“ in Kooperation mit dem Verein Norddeutsche Spielekultur e. V. durchgeführt wird, lädt die Stadtbibliothek im Schloss, Schlossplatz 2, am Samstag, 7. September, von 10 bis 20 Uhr ein. Parallel finden diesmal an 188 Standorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz zum siebten Mal Veranstaltungen statt, bei denen jeder Spiele entdecken und ausprobieren kann. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen unter www.Stadt-Land-Spielt.de und unter der Telefonnummer 470-6835.

Damit jeder das richtige Spiel aus dem vielfältigen Angebot für sich entdecken und ausprobieren kann, stehen Spiele-Berater und Erklärer des Vereins Norddeutsche Spielekultur e.V. und der Stadtbibliothek bereit. So entfällt die Unsicherheit über die richtige Spiele-Auswahl und das lästige Regellesen. Das Angebot richtet sich an Familien, Kinder, Teenager, Erwachsene und Senioren, denn Spielen kennt kein Alter: „Wir hören nicht auf zu spielen, weil wir alt werden, sondern wir werden alt, weil wir aufhören zu spielen“ (George Bernhard Shaw). Exklusiv erscheinen im Rahmen von „Stadt-Land-Spielt!“ Minispiele, die mit nach Hause genommen werden können.

***
Stadt Braunschweig
Referat Kommunikation
Platz der Deutschen Einheit 1
38100 Braunschweig

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion