Melodien der Natur - Angebot CD

Stuttgart – Fünf Männer schlagen und treten am S-Bahnhaltepunkt Stuttgart-Stadtmitte auf 23-Jährigen ein

Nachrichten-aus-Stuttgart-BW-Stuttgart (BW) – Fünf Männer im Alter von 21 bis 25 Jahren haben am frühen Mittwochmorgen (25.12.2019) gegen 04:30 Uhr am S-Bahnhaltepunkt Stuttgart-Stadtmitte einen 23-Jährigen mit Schlägen und Tritten attackiert.

Nach bisherigen Erkenntnissen kam es zwischen der fünfköpfigen Personengruppe, dem Geschädigten und dessen Begleiter offenbar zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung. In deren Verlauf sollen die fünf Männer gemeinschaftlich den 23-Jährigen mit Fußtritten und Faustschlägen angegriffen haben.

Unmittelbar nach der Tat flüchteten die mutmaßlichen Täter. Mehrere Streifen der Bundes- und Landespolizei konnten mithilfe einer Personenbeschreibung die fünf deutschen Staatsangehörigen nur kurze Zeit später im Bereich des Stuttgarter Hauptbahnhofs vorläufig festnehmen.

Durch den Angriff erlitt der Geschädigte Verletzungen im Gesicht. Er verweigerte jedoch die Verbringung in ein Krankenhaus. Die fünf jungen Männer müssen nun mit einer Anzeige wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung rechnen. Insbesondere die Auswertung der Videoüberwachung ist derzeit Gegenstand der Bundespolizeilichen Ermittlungen.

Bundespolizeiinspektion Stuttgart

Aktuelle Angebote und Tipps…

Nach oben