Ostritz – Fußstreife stellt Kupferdieb

Ostritz, St. Marienthal – 27.03.2019, gegen 03:00 Uhr.

Aktuelle Polizei-Meldung -Ostritz (SN) – Aufgrund gehäufter Diebstähle in Ostritz, wachte in der Nacht zu Mittwoch eine Fußstreife des Zittauer Polizeireviers über die Grenzstadt. Mit Erfolg. Als die Polizisten im Bereich des Klostergeländes metallische Geräusche wahrnahmen, gingen sie diesen nach. Den Beamten gelang es einen 44-Jährigen samt Brecheisen zu stellen. Er hatte sich gerade an den kupfernen Fensterbänken zu schaffen gemacht.

Die Ordnungshüter nahmen den Dieb vorläufig fest und stellten das Brecheisen sicher. Er hinterließ einen Sachschaden von etwa 300 Euro. Den bereits polizeibekannten Täter erwartet nun eine Anzeige aufgrund des besonders schweren Falls des Diebstahls. (js)

***
Polizei Görlitz

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion