Retten - Bergen - Schützen - Die Feuerwehr hilft -

Neudenau – Mindestens zwei Tote bei Wohnhausbrand in der Altstadt – eine weitere Person vermisst

Neudenau (BW) – Nach einem Brand in der Neudenauer Altstadt konnten in zwei ausgebrannten Zimmern je eine tote Person von den Einsatzkräften der Feuerwehr lokalisiert werden. Ein Bergen der beiden Leichen war jedoch nicht möglich, da die Decken im Gebäude großflächig durchgebrochen sind und der Rest einsturzgefährdet ist. Eine dritte Person wird noch vermisst. In dem Haus wohnten ein 71-Jähriger und seine 69 Jahre alte Ehefrau sowie ein 62 Jahre alter Freund der Familie. Der Brand wurde kurz vor 6…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Koblenz -

Koblenz – Verkehr: Einbau der elektrischen Poller in der Altstadt

Koblenz – Verkehr: Im Rahmen der Verkehrsberuhigung in der Altstadt werden seit Mitte September 2019 die neuen elektrischen Poller gebaut. Die Tiefbauarbeiten in der Rheinstraße und Mehlgasse sind bereits fertiggestellt, derzeit wird in der Kornpfortstraße noch bis Ende der nächsten Woche gearbeitet. Die Fahrbahn wird bereits Ende dieser Woche freigegeben. Die Zufahrten der Kornpfortstraße im Bereich zwischen „Auf der Danne“ und der „Görresstraße“ sind somit wieder möglich. Die Arbeiten an den beiden letzten Pollern in der Münzstraße und am Josef-Görres-Platz…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Koblenz -

Koblenz – Großer Hunger führt zu Hausfriedensbruch in der Altstadt

Koblenz – Gegen 03.15 Uhr meldete der Besitzer einer Pizzeria in der Altstadt einen weiblichen Gast, der sich weigerte, das Restaurant zu verlassen. Sie bestand darauf, noch etwas zu essen zu bekommen, obwohl die Lokalität schon längst geschlossen war. Sie wurde dann von zwei Polizisten hinausbegleitet. Gegen 4 Uhr rief die Dame bei der Dienststelle an und wollte Anzeige wegen nicht gemachten Essens erstatten. Ihr wurde daraufhin von den Polizeibeamten die Rechtslage erklärt und das Gespräch mit dem Hinweis auf…

Nachrichten-aus-Mainz-am-Rhein-RLP-

Mainz – Räuberischer Diebstahl in der Altstadt

Samstag, 10.11.2018, 19:45 Uhr. Mainz – Am Samstagabend ist es in einem Einkaufsgeschäft in der Schusterstraße zu einem räuberischen Diebstahl gekommen. Der Beschuldigte steckt zwei Herrenjacken in seine mitgeführte Papiertüte und verlässt danach das Geschäft ohne die Ware zu bezahlen. Der Ladendetektiv verfolgt ihn, spricht ihn an und fordert ihn auf, stehen zu bleiben. Doch der Beschuldigte läuft weiter. Der Ladendetektiv hält den Beschuldigten an der Jacke fest und es kommt zum Gerangel zwischen den beiden Personen. Als der Ladendetektiv…

Nachrichten-aus-Koblenz-RLP-

Koblenz – Weiterer elektrischer Poller in der Altstadt

Koblenz – Im Rahmen der Verkehrsberuhigung in der Altstadt wird am Mittwoch, 26.09.2018, der neue elektrische Poller im Altengraben in Betrieb genommen. Der Poller fährt täglich um 11 Uhr hoch und verriegelt bis 5 Uhr die Zufahrt. Polizei-, Feuerwehr- und Rettungsfahrzeuge können ihn jederzeit passieren. Der Poller im Altengraben ist der neunte elektrisch versenkbare Poller, mit dem die Verkehrsberuhigung in der Altstadt durchgesetzt wird. Weitere Poller gibt es in der Gemüsegasse, Florinspfaffengasse, Nagelsgasse, Eltzerhofstraße, Görgenstrasse, Josef-Görres-Platz, Paradies und Altenhof. ***…

Mittelrhein-Tageblatt - Stadtnachrichten - Kaiserslautern - Aktuell -

Kaiserslautern – Gestank vertreibt Gäste aus Lokal in der Altstadt

Kaiserslautern – Eine übel riechende Substanz hat in der Nacht zum Dienstag die Gäste eines Lokals in der Altstadt vertrieben. Gestank machte sich gegen 3 Uhr in einer Altstadtkneipe breit und verursachte bei einigen Gästen Übelkeit. Sie verließen das Lokal. Einsatzkräfte der Polizei suchten die Gaststätte ab, konnten aber die Quelle des Übels nicht ausfindig machen. Vermutlich erlaubten sich Unbekannte einen schlechten Scherz und brachten Buttersäure aus. Sie riecht nach Erbrochenem und kann Übelkeit verursachen. Die Polizei ermittelt wegen des…

Polizei München Meldet -

München – Widerstandshandlung nach Polizeieinsatz in der Altstadt

München – Am Sonntag, 17.09.2017, gegen 05.00 Uhr, ging bei der Einsatzzentrale bei der Münchner Polizei ein Notruf aufgrund eines Randalierers in der Pestalozzistraße ein. Mehrere Streifenfahrzeuge der Münchner Polizei verlegten daraufhin unverzüglich zur Einsatzörtlichkeit. Als Polizeibeamte an einer Gruppe von Personen am Sendlinger Tor Platz vorbeifuhren, wurde die Streife durch diese Gruppe angepöbelt. Der Rädelsführer der Personengruppe, ein 22-jähriger Münchner, weigerte sich bei der Personenkontrolle seine Personalien anzugeben. Als die Polizeibeamten ihn nach seinem Ausweisdokument durchsuchen wollten, versuchte sich…

suedwest-news-aktuell-saarlouis

Saarlouis – Mit Gläsern um sich geworfen: Randalierer in der Altstadt

Saarlouis – Die Polizei Saarlouis wurde am 13.11.2016, gegen 01:10 Uhr, über eine randalierende Person in einer Gaststätte der Saarlouiser Altstadt informiert. Der Randalier würde mit Gläsern um sich werfen und gegen Security Personal vorgehen. Vor der Gaststätte konnten die Beamten eine verbale Auseinandersetzung mehrerer Personen feststellen. Eine Person fiel hierbei als Aggressor auf. Die Person versuchte körperlich gegen andere Gaststättenbesucher vorzugehen. Der Angriff wurde durch die Beamten unterbunden. Der 33 jährige Mann ging nun gegen die einschreitenden Beamten vor….