Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Mainz -

Mainz – Oberbürgermeister Michael Ebling und Umweltdezernentin Katrin Eder rufen die Mainzer Bürgerinnen und Bürger zur Teilnahme am „Rhine-Cleanup“ auf

Mainz – (rap) „Mainz liebt seinen Rhein, hier wird gelebt, gefeiert und entspannt. Als Stadt haben wir für unseren Fluss aber auch eine besondere Verantwortung. Das, was bei uns in den Rhein gelangt, fließt am Ende ins Meer – oder lagert sich im Untergrund des Rheines ab. Müll und Schadstoffpartikel werden von verschiedensten Lebewesen aufgenommen und landen am Ende auch in der Nahrungskette des Menschen. Kunststoffteile in den Flussauen, Müllstrudel in den Ozeanen und Mikroplastik selbst im Plankton der Arktischen…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Mainz -

Mainz – Oberbürgermeister Michael Ebling begrüßt Gesetzentwurf über das Verbot der Zweckentfremdung von Wohnraum

Mainz – (gl) Oberbürgermeister Michael Ebling: „Wohnen ist kein Luxusgut, Wohnen ist ein Lebensrecht. Dieses Lebensrecht auf Wohnen wollen wir als Stadt im Rahmen dessen, was uns möglich ist, für die Mainzerinnen und Mainzer sichern. Hierfür brauchen wir starke Partner an unserer Seite. Deshalb bin ich sehr froh, dass die Landesregierung heute einen landesgesetzlichen Rahmen auf den Weg gebracht hat. Ich begrüße den Gesetzentwurf der Landesregierung Rheinland-Pfalz über das Verbot der Zweckentfremdung von Wohnraum. Dies vor allem vor dem Hintergrund…

Mittelrhein-Tageblatt - Stadtnachrichten - Mainz -

Mainz – Oberbürgermeister Michael Ebling und Wirtschaftsdezernent Christopher Sitte reagieren auf Kritik der IHK.

Ausverkauf der Innenstadt verhindern! Mainz – (gl). „Es ist verwunderlich, dass die IHK nun mit Kritik am Zentrenkonzept hinterherhinkt und sich um die Zukunftsfähigkeit des Standorts sorgt, nachdem die politische Diskussion um die Fortschreibung bereits im letzten Herbst mit einem gemeinsamen Beschluss im Stadtrat beendet worden ist“, reagieren Oberbürgermeister Michael Ebling und Wirtschaftsdezernent Christopher Sitte. Er habe sich gewünscht, so Wirtschaftsdezernent Christopher Sitte, dass die IHK und ihr Handelsausschuss sich aktiv an den Diskussionen im Vorfeld beteiligt hätten. Auf sein…

Extra-Stadtportal - Mainz -

Mainz – Oberbürgermeister Michael Ebling: Umfassender Dialog zur Entwicklung des Layenhofs bereits geführt

Mainz (RLP) – (gl) Aufgrund der aktuellen Diskussionen über die zukünftige Nutzung des Layenhofs äußert sich Oberbürgermeister Michael Ebling und verweist auf die umfassende Bürgerbeteiligung im Rahmen der Planungswerkstätten Layenhof. In insgesamt sechs Planungswerkstätten erarbeiteten interessierte und betroffene Eigentümer, Bewohner, ansässige Gewerbetreibende, Künstler und Kulturschaffende, Vereine und politische Vertreter gemeinsam mit der für den Layenhof zuständigen Grundstücksverwaltungsgesellschaft der Stadt Mainz mbH sowie dem moderierenden Büro ISU aus Bitburg im Jahr 2013 verschiedene, themenbezogene Entwicklungsziele für das Zweckverbandsgebiet. Dabei wurden die…