unwetter-aktuell

Sachsen – Starkregenereignis im Vogtland: Staatsminister Schmidt macht sich vor Ort ein Bild

Staatsminister wird am Nachmittag ins Vogtland fahren. Sachsen – Staatsminister Thomas Schmidt wird sich heute (25. Mai 2018) am Nachmittag im Vogtland über die Schäden, Aufräumarbeiten und das Hochwassermanagement nach den gestrigen schweren Unwettern vor Ort informieren. Anhaltender Starkregen hatte am Donnerstag zu Überschwemmungen und Schlammlawinen geführt. An einigen Pegeln entlang der Weißen Elster, löste der Wasserstand Alarmstufe 4 aus. Ortsweise fiel gestern doppelt so viel Niederschlag als normalerweise im gesamten Monat Mai. „Ich will mir von der Lage vor…

Dein-Freund-und-Helfer-im-Einsatz-Aktuelles-von-der-Polizei-

Görlitz – Schwerer Raub am Stadtgraben – zwei Personen schwer verletzt

Tatzeit: 24.05.2018, 16:50 Uhr. Görlitz (SN) – In den frühen Abendstunden betraten zwei unbekannte, maskierte Männer das Firmengelände eines 63-jährigen Mannes. Als sie dort auf den Geschädigten und dessen 72-jährigen Mitarbeiter trafen drohten sie ihnen zunächst unter Verhalt eines pistolenartigen Gegenstandes und forderten die Herausgabe von Bargeld. Dieser Forderung verliehen sie deutlich, unter Einsatz von körperlicher Gewalt, Nachdruck indem sie den Geschädigten ins Gesicht schlugen. Dadurch erlitten beide teilweise schwere Gesichts- bzw. Kopfverletzungen. In der Folge durchsuchten die Unbekannten die…

Nachrichten-aus-der-Stadt-Dresden-Aktuell-

Dresden – Verzögerungen bei der Abfallentsorgung wegen Fliegerbombe

Dresden (SN) – Die Sammelstelle für Altpapier und Gelbe Tonne/Gelben Sack liegt im Sperrgebiet rund um den Fundort der Fliegerbombe in Löbtau und ist momentan geschlossen. Deshalb verzögert sich die Leerung der städtischen Blauen Tonne und der Wertstoffcontainer für Altpapier in den Ortsamtsbereichen Altstadt, Plauen und Cotta sowie in Cossebaude und Gompitz. Betroffen ist auch die Leerung der Restabfallbehälter, Bio-Abfälle und der Gelben Tonne/Gelber Sack im Sperrbereich selbst. In den übrigen Stadtgebieten sind ebenfalls Verzögerungen bei der Leerung der Altpapierbehälter…

Nachrichten-aus-der-Stadt-Dresden-Aktuell-

Dresden – Die Polizei zur Fliegerbombe informiert: Gefahr ist nicht gebannt

Dresden – Die Polizei zur Fliegerbombe informiert: Es brennt noch am Fundort. Die Evakuierungszone hat weiterhin bestand. Die Gefahr ist nicht gebannt! Bitte beachten Sie die Sperrungen und umfahren das Gebiet weiträumig. *** Polizei Dresden

Nachrichten-aus-der-Stadt-Dresden-Aktuell-

Dresden – Fliegerbombe gefunden – Evakuierungsbereich bleibt bestehen

Dresden (SN) – Nachdem die Fliegerbombe bei einem neuerlichen Entschärfungsversuch vermutlich teilweise explodiert ist, hält die Polizei den Bereich weiterhin abgesperrt. Aktuell gibt es einen Brand am Fundort der Bombe. Daher können die Einsatzkräfte den unmittelbaren Gefahrenbereich nicht betreten. Dies wird erst möglich sein, nachdem das Feuer erloschen und die Bombe ausgekühlt ist. Dies wird mehrere Stunden in Anspruch nehmen. Ersten Einschätzungen des Kampfmittelbeseitigungsdienstes zufolge hat die Zündung der Raketenelemente zu einer Teildetonation der Weltkriegsbombe geführt. In der Folge entzündete…

Nachrichten-aus-der-Stadt-Dresden-Aktuell-

Dresden – Fliegerbombe gefunden: Arge Probleme mit der Bombe – Entschärfung unterbrochen

Dresden (SN) – Die Entschärfung der Fliegerbombe, die gestern Nachmittag an der Löbtauer Straße Ecke Wernerstraße gefunden wurde, musste unterbrochen werden. Laut den Spezialisten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes wurde der Zünder bereits teilweise hineingedrückt und ist somit nicht mehr frei zugänglich. Bei einer Bewegung des Zünders oder der Bombe ist eine Detonation wahrscheinlich. Es wird einen weiteren Versuch geben, den Zünder mit Hilfe einer geeigneten Vorrichtung aus der Ferne herauszulösen. Da die Gefahr einer Umsetzung der Bombe in diesem Zusammenhang relativ groß…

Nachrichten-aus-der-Stadt-Dresden-Aktuell-

Dresden – Fliegerbombe gefunden – Evakuierung abgeschlossen

Dresden (SN) – Die Einsatzmaßnahmen im Zusammenhang mit der Entschärfung der Fliegerbombe in der Dresdner Friedrichstadt dauern an. Zwischenzeitlich haben Einsatzkräfte die Räumung des Bereichs abgeschlossen (Stand 09.50 Uhr). Es kam zu keinen besonderen Vorkommnissen. Knapp 1.300 Bewohner wurden in der Ausweichunterkunft in der Messe Dresden aufgenommen. Verzögerung gab es insbesondere bei der Räumung der beiden Seniorenheime und der geriatrischen Klinik. Aktuell kontrolliert die Polizei nochmals den eingerichteten Sicherheitsbereich. Im Anschluss werden die Spezialisten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes mit der Entschärfung der…

Nachrichten-aus-der-Stadt-Dresden-Aktuell-

Landeshauptstadt Dresden – Fliegerbombe gefunden: Evakuierung dauert an

Landeshauptstadt Dresden (SN) – Die Einsatzmaßnahmen im Zusammenhang mit der Entschärfung der Fliegerbombe in der Dresdner Friedrichstadt dauern an. Die avisierte Zeitschiene konnte aufgrund der zahlreichen Betroffenen nicht gehalten werden. Vor diesem Hintergrund weißt die Polizei dringend darauf hin, dass ein Zutritt zum Evakuierungsgebiet (siehe Medieninformation Nr. 290/18 vom 22.05.2018) aktuell nicht möglich ist. Dahingehend können verschiedene Geschäfte, Betriebe, Einkaufsmärkte sowie eine Kindertagesstätte und eine Berufsschule in diesem Bereich nicht tangiert werden. Gleichzeitig ist das Gebiet nach wie vor für…